Erfolgreiche Revision Kraftwerk Mauthaus

Derzeit erfolgt die Revision am Wasserkraftwerk an der Trinkwassertalsperre Mauthaus in Oberfranken. Dabei wird die Elektro- und Steuerungstechnik komplett ausgetauscht und an die aktuelle technische Entwicklung angepasst. Die Maschinentechnik wird überholt und optimiert, so dass mögliche Leistungsreserven genutzt werden können.

Die Landeskraftwerke realisieren die Maßnahmen schrittweise im laufenden Betrieb, so dass weder die Trinkwasserversorgung noch die Wasserbewirtschaftung einer Beeinträchtigung unterliegen. Die Turbine 2 konnte nun nach erfolgreicher Revision wieder ans Netz gehen, so dass anschließend die Turbine 1 umgebaut werden kann.
Die Ausführung übernehmen die spezialisierten Firmen Lukas Anlagenbau GmbH/Waldthurn und SAG/Spremberg.

Die Bayerische Landeskraftwerke GmbH stellt auch mit diesem Projekt ihr Engagement bei der Ausschöpfung vorhandener Leistungspotentiale unter Beweis, um den Anteil der regenerativen Energien zu erhöhen und somit zur Energiewende beizutragen.

Das Projekt Revision Mauthaus wird in enger Kooperation mit dem Wasserwirtschaftsamt Kronach als Betreiber der Talsperre umgesetzt.

powered by goCMS - 94.311 millisec to render
Standorte